Mitgliederversammlung 2020 - TC Blau-Orange Weilburg eV

Direkt zum Seiteninhalt

Mitgliederversammlung 2020

Aktuell
 
  
Jugendversammlung und Mitgliederversammlung 2020

Nachdem die Jugend- und Mitgliederversammlung im März wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, wurden beide am 9. und 10 September in der Trainingshalle des Tanzclubs Blau-Orange Weilburg e.V. unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln nachgeholt.
Bei der Vereinsjugend stand die Wahl des Jugendausschusses im Mittelpunkt. Die bisherige Jugendwartin Isabell Böhnke stellte sich nicht wieder zur Wahl, als Nachfolgerin wurde Isabel Theis gewählt. Außerdem wurde Moritz Appl erneut zum Jugendsprecher und David Dörrheim, Chantal Herrmann sowie Lea Moor als weitere Mitglieder des Jugenausschusses gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
Velina Herzberg wurde für 10jährige Mitgliedschaft geehrt. Zwei weitere Jugendliche sind ebenfalls seit 10 Jahren und vier seit 5 Jahren Mitglieder des Tanzclubs. Da sie nicht anwesend waren, wird ihre Ehrung im Training nachgeholt.
Bei der Mitgliederversammlung berichtete die Vorsitzende Marion Schmidt zusammen mit Isabell Böhnke und Beisitzer Oliver Bolduan über das Jahr 2019. Bei verschiedenen Veranstaltungen in Weilburg und Umgebung traten Paare oder Gruppen des Tanzclubs auf, insbesondere beim Herbstball, den der Verein wieder im Bürgerhaus Waldhausen ausrichtete. Sportliche Höhepunkte waren die Aufstiege von Simon Michaelis / Aenne Breithecker sowie Florian Wegner / Velina Herzberg in die B-Klasse und von David Dörrheim / Isabell Böhnke in die A-Klasse. Im Juni ertanzten sich 53 Mitglieder das Deutsche Tanzsportabzeichen, davon 19 Mal in Bronze, 15 Mal in Silber, 13 Mal in Gold und 11 Mal in Brilliant.
In der Trainingshalle wurde die Musikanlage weitgehend erneuert, für die Zukunft ist der Austausch der Leuchtstoffröhren gegen sparsamere Lampen geplant. Im Dezember 2019 kam es zu einem Totalausfall der Heizung, so dass innerhalb weniger Tage eine neue Gasbrennwertheizung angeschafft werden musste. Dies führte dazu, dass der Verein erstmals seit vielen Jahren keinen Überschuss erwirtschaften konnte, sondern das Jahr mit einem Defizit von rund 2.600 € abschloss. Der Tanzclub ist zuversichtlich dies in 2020 durch einen geplanten Überschuss von rund 2.800 € ausgleichen zu können.
Wegen des Rücktritts der Schatzmeisterin Mitte 2019 ergänzte sich der Vorstand und ernannte Michaela Appl zu ihrer Nachfolgerin. Die Mitgliederversammlung bestätigte dies nun einstimmig bei einer Enthaltung.
Die Kassenprüfer Jürgen Stroh und Dag Hornbacher bescheinigten der neuen Schatzmeisterin eine ordnungsgemäße, sorgfältige Kassenführung und beantragten die Entlasung des Vorstands. Dies wurde auch bei Enthaltung des Vorstands angenommen.
Die Mitgliederzahl ist zwar leicht gesunken, befindet sich mit rund 400 aber immer noch in einem erfreulich hohen Bereich, so dass die Einnahmen aus Beiträgen, Vermietung und Zuschüssen die Ausgaben des Vereins decken können.
Das aktuelle Jahr 2020 ist geprägt durch die Corona-Pandemie. Das durch die achtwöchige Schließung der Trainingshalle ausgefallene Training konnte mittlerweile weitgehend nachgeholt werden, indem keine Sommerpause gemacht wurde. Da die maximale Teilnehmerzahl beim Training auf 25 beschränkt werden musste, kommt es beim Zumba teilweise zu Engpässen. Trainer David Dörrheim appeliert hier an die Fairness und Vernunft der Teilnehmerinnen.
Krankheitsbedingt ist der langjährige Breakdance-Trainer Jens Diehl ausgefallen, für ihn konnte der Brasilianer Fabricio dos Santos als Nachfolger gewonnen werden, der zu den Spitzentänzern in seinem Bereich gehört. Einen weiteren Trainerwechsel gab es bei den Hip Hop Kids. Diese Gruppe wird jetzt von Chantal Herrmann trainiert, die außerdem eine der beiden Zumba Kids-Gruppen übernommen hat.
Insgesamt ist der Tanzclub Blau-Orange Weilburg gut aufgestellt. Dies stellte auch MdL Andreas Hofmeister fest, der sich bei einem Informationsbesuch Anfang September 2020 ein Bild von der Arbeit des Vereins machte und über die große Bandbreite an Angeboten und über die Altersstruktur von 5 bis 86 Jahren staunte.
Zum Abschluss der Mitgliederversammlung wurde Christina Adam-Geis für 20jährige Mitgliedschaft geehrt. Weitere Jubilare waren nicht anwesend und werden nachträglich geehrt. Es handelt sich um ein weiteres 20jähriges und drei 10jährige Jubiläen.

Christina Adam-Geis und Jugendwartin Isabel Theis





Zurück zum Seiteninhalt